U14-Junioren warten auf den ersten Sieg

U14-Junioren warten auf den ersten Sieg

U14 21.03.2022

Die Vorbereitung für die nach den Ferien startende Rückrunde hat den U14-Junioren des SSV Elze bisher noch kein Erfolgserlebnis beschert. Das 0:7 daheim gegen Hemmingen-Westerfeld war leider wieder ein deutlicher Hinweis, dass die Blauweißen noch einige Baustellen zu schließen haben. Neben läuferisch bedingter Zweikampfschwäche ist die Schnelligkeit im Kopf der Akteure ein wichtiger Faktor. Das umgehende Erkennen der Spielsituation, verbunden mit ebenso zügiger Entscheidung und Ausführung tragen ebenso zum Erfolg eines Spiels bei.

In den vorangegangenen Wochen hatten die Trainer in intensiven Einzelgesprächen Perspektiven besprochen und Motivation aufgebaut. Am Sonntag standen die Zeichen allerdings nicht günstig. Keeperin Lia Mchaouarab, eine wichtige Stütze ihrer Mannschaft, konnte verletzungsbedingt nicht zwischen den Pfosten stehen. Des weiteren lässt der Zustand der Rasenfläche auf dem Lindenweg kein anspruchsvolles und damit kräfteschonendes Kombinationsspiel zu.

Kapitän Elia Dörge sorgte mit seinem vorbildlichen Einsatz einerseits für Entlastung der Hintermannschaft und brachte andererseits Impulse in das Angriffsspiel. Das aber reichte nicht aus.

Das große Kopfschütteln, das sich mit fortschreitender Spielzeit bei zahlreichen Zuschauern breitmachte, galt allerdings nicht den Leistungen einzelner Spieler. Es war der Hemminger Trainer, der trotz der sehenswerten Darbietung seiner Jungs lautstark Kritik an ihnen übte. „Habt ihr kein Panzerband, um dem mal das Mundwerk zuzukleben?“ wurde ein SSV-Offizieller von einem Zuschauer gefragt.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.