SSV-Jugend gelingt der Neustart

SSV-Jugend gelingt der Neustart

U15/U14 - C-Junioren U13 ... 07.09.2020

Das erste Punktspielwochenende nach dem Lockdown vor mittlerweile über fünf Monaten wurde von den Verantwortlichen des Jugendfußballs mit erheblicher Spannung erwartet, und am Sonntagnachmittag konnten sie erleichtert aufatmen: Die Jungen und Mädchen hatten weder Spaß noch Einsatzfreude beim Kicken verloren, es gab keine durch die große Pause bedingten Abgänge zu verzeichnen, und auch die körperliche und technische Fitness hatte nicht gelitten. Die Einhaltung der vom Niedersächsischen Fußballverband und der Kommune vorgegebenen Hygienevorschriften ließ sich in vertretbarem Aufwand bewerkstelligen, hier dürfte in den künftigen Wochen eine gewisse Routine die Sache noch weiter erleichtern.
Der Auftakt am Lindenweg verlief mit dem Spiel der U14-Junioren gegen die JSG Wohldenberg mit einem 2:6 ergebnistechnisch zwar nicht befriedigend, die Blauweißen zeigten in der neuen Konstellation dennoch bereits hoffnungsvolle Leistungen. Die als 9er-Team gemeldete Mannschaft musste auf dem Großfeld antreten, was eine ganz besondere Herausforderung an Kraft und Ausdauer der Akteure stellte. Durch geschicktes Auswechseln verschaffte SSV-Coach Achref Dogui seinen Leistungsträgern immer wieder kurze Erholungsphasen. Diese Taktik wäre fast noch aufgegangen, denn die Elzer ließen sich selbst durch einen 0:4-Pausenrückstand nicht entmutigen. In den letzten zehn Minuten gaben nur noch sie den Ton an. Für eine erfolgreiche Aufholjagd fehlten aber noch einige Minuten. Für die Elzer Tore sorgten Gianluca Jonscher und Ali Hennaoui, weiterhin ragte Keeper Dejuar Cindo mit klugem Stellungsspiel und mutigen Reaktion heraus. Da noch einige Nachwuchskicker auf ihre Spielerlaubnis warten, erhofft sich das Trainerteam in den kommenden Wochen eine weitere Leistungssteigerung.
Im zweiten Spiel, das die U11-Junioren gegen den SV Hotteln bestritten, sah es dann schon deutlich anders aus. Die feuchte Witterung machte den Jungs nichts aus, und so stand es zur Halbzeit bereits 4:0 für die von Till David gecoachte Truppe. Das Stürmertrio mit Giovanni Brunstermann, Dilyar Cindo und Berin Alnervay sorgte für den nötigen Druck im Sturm, während Lukas Kirstein den ruhenden Pol in der Abwehr bildete. Unterstützt wurde er dabei von Matteo Baxmann, Hendrik Pieper und Moritz Korff. Jannes Wegener und Nils Buchholz trugen die Bälle zielstrebig nach vorn, und Keeper Musa Akyol konnte in seinem Debut sogar einen Strafstoß vereiteln. Das 9:3-Endergebnis durfte gefeiert werden.
Ähnlich torreich verlief am Nachmittag das Testspiel der U13-Junioren gegen die JSG Hils. Zur Halbzeit stand es zunächst 2:1 für die Gastgeber, aber nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die Verteidigungsreihen und insbesondere die Torhüter auf beiden Seiten im Mittelpunkt standen. Grund zum Jubeln gab es auf beiden Seiten, am Schluss hatten die Elzer mit 7:4 die Nase vorn.
Die U8-Junioren als jüngste Kicker in der Jugendabteilung traten am Sonntagmorgen gegen Rössing an. Für alle Spielerinnen und Spieler war es der erste Einsatz in einem Punktspiel auf dem Feld. Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse, die gelungene Aktionen auf beiden Seiten mit kräftigem Applaus honorierte, gab es reichlich Tore zu bestaunen. Im Mittelpunkt des Spielgeschehens stand SSV-Nachwuchskeeper Aron David, der viele brenzlige Situationen vor dem Tor entschärfte und auch auf der Linie bereits erstaunliche Reaktionen zeigte. Das Endergebnis, ein 5:10, spricht dabei weniger gegen die Elzer Abwehrreihe, sondern für das alterstypische, noch von taktischen Finessen ungetrübte Drauflosstürmen auf beiden Seiten.
Im einzigen Auswärtsspiel mussten sich die A-Mädchen in Ruthe bewähren. Die 1:2-Niederlage stand schon zur Halbzeit fest, das Tor durch Fiona Müller reichte nicht aus. Auch das Powerplay in der zweiten Hälfte reichte nicht aus, zumindest ein leistungsgerechtes Unentschieden zu erreichen.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.