SSV-Jugend: Saisons gestartet

SSV-Jugend: Saisons gestartet

A-Jugend U12 ... 26.08.2019

Nachdem unter der Woche schon mehrere SSV-Jugendteams in den Punktspielbetrieb gestartet sind, haben am Wochenende auch die letzten Mannschaften nachgezogen. Mit drei Siegen in vier Spielen kann sich die Bilanz sehen lassen.

Den Auftakt machte die U11, die mit ihrem in der Vorbereitungsphase neu strukturierten Kader durchaus gespannt auf ihr Saisondebüt wartete. Die Gäste aus Sarstedt stellten sich aber nur als ein Sparringspartner heraus. Der 7:1-Sieg spricht eine deutliche Sprache. Die Blauweißen dominierten das Geschehen von Beginn an und ließen erst kurz vor Schluss den Gegentreffer zu. Die Tore teilten sich Stürmer Noah Konietzko (4), der aus der U10 aufgerückte Adrian Mustafa (2) und Marko Tomoski, der als Libero genug Gelegenheit zum Mitstürmen hatte. Lia Mchaourab im Tor war wie gewohnt der ruhende Pol. Thore Rinne und Noah Schmoll ließen in der Verteidigung nur selten etwas anbrennen und Justus Heidland, Onur Tonbil und Can Yüksel unterstützten den Sturm. Als weiterer Newcomer konnte sich Kenan Arwani bereits gut in die Mannschaft einfügen.

Auch die U12-Junioren haben in der Sommerpause ihren Kader durch die Integration von Nachwuchs aus Nordstemmen umstrukturiert. Nach der recht deutlichen Auftaktniederlage hofften Spieler und Trainer bei der JSG Warberg nun auf einen besseren Lauf. Mit einem 5:4 gelang das auf eine Weise, die auch die Fans begeisterte. Der Blick auf die bunte Torschützenliste sprach zudem für einen deutlichen Fortschritt beim Zusammenwachsen der Mannschaft. Schon fast traditionell legte der Gegner das erste Tor vor, und ebenso traditionell ließen sich die Elzer davon nur bedingt beeindrucken, denn noch vor der Pause gelang der Ausgleich. Dann kam die Tormaschine in Gang, und durch Treffer von Jona Dörge, Matteo Grothe, Jonas Brodien und Kyle Reineke entstand kurz vor Schluss ein beruhigendes 5:2. Die Kicker schafften es aber noch einmal, zwei Gegentore binnen kurzer Zeit zuzulassen und so den Blutdruck ihrer Trainer in die Höhe zu treiben. Trainer und Mannschaft sind nun gespannt auf das nächste Spiel gegen den Vorjahresmeister SC Harsum.

Für die A-Mädchen konnte der Start mit einem 1:0 beim starken FC Ruthe kaum besser gelingen. Beide Mannschaften zeichneten sich durch solide Abwehrreihen aus, so es dass bei den meisten Angriffsversuchen auf beiden Seiten eben bei Versuchen blieb. Die jungen Damen um das Trainerinnengespann Victoria Heuer und Inga Daerr hielten sich die volle Spielzeit an ihre taktischen Vorgaben, so dass die Gegnerinnen auf keine Fehler hoffen konnten. Die hohen Temperaturen am Samstagnachmittag hinterließen ihre Spuren, der Schiedsrichter ordnete in Absprache mehrfach eine gesonderte Erfrischungspause an. Mit einer sehenswerten Aktion schaffte Eileen Siegmund schließlich nach 72 Minuten den Siegtreffer.

Die einzige Niederlage mit 2:5 mussten die U10-Junioren in Gronau einstecken. Für die Trainerriege war danach klar, dass es beim Training künftig verstärkt um das Verwerten von Torchancen gehen muss, denn die ließen die Nachwuchskicker reichlich ungenutzt. Giovanni Brunstermann schaffte mit dem 1:0 eigentlich beste Voraussetzungen, dann jedoch kamen die weiterhin zahlreich vorgetragenen Angriffe nicht mehr zum Ziel.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.