U11-Junioren planen Verstärkung

U11-Junioren planen Verstärkung

U11 18.06.2019

Da es für die U11-Junioren des SSV Elze am letzten Spieltag gegen Nordstemmen um nichts mehr ging, sah man dieser Partie auf dem Lindenweg entspannt entgegen. Es gab aber gute Gründe, warum dieses Match aus dem üblichen Rahmen fiel.

Zunächst konnten die zahlreichen Zuschauer fünfzig Minuten lang Volldampf-Fußball bestaunen. Die Stürmer beider Teams waren in ständigem Wechsel damit beschäftigt, durch schnelles Passspiel, energische Zweikämpfe und hohe Laufleistung Druck zu machen. Dem standen aber auch auf beiden Seiten kampfstarke Verteidiger gegenüber, die es, durch überragende Torhüter unterstützt, stets verstanden, ihren Gegenspielern Paroli zu bieten. Zwei Minuten vor dem Abpfiff waren es dann die Gäste, die einen Angriff erfolgreich abschließen und so die Partie mit 1:0 für sich entscheiden konnten.

Nach dem Spiel kam es dann für beide Mannschaften samt Eltern und Trainern zu einer denkwürdigen Fortsetzung. Da es bei den Nordstemmern in der kommenden Saison zu Engpässen bei den Spielern kommen wird und auch die Elzer auf dem Weg zum Großfeldspiel ihren Kader aufstocken wollen, hatten sich die Trainer Alexander Brodien (Nordstemmen) und Frank Dörge (Elze) schon im Vorfeld darauf verständigt, künftig gemeinsame Sache zu machen. Beim gemeinsamen Grillen auf dem Lindenweg kam man schnell ins Gespräch. SSV-Jugendleiter Carsten Hennies, von Beruf Chemiker, konstatierte trocken, dass die Chemie stimme. Die Junioren selbst hatten sowieso keine Probleme, beim gemeinsamen Kicken (fünfzig Minuten Punktspiel schienen keine Kraft gekostet zu haben) zueinander zu finden.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.